Senkrechtmarkise: Beschattung der Terrasse von allen Seiten

Das Sonnenlicht kommt nicht immer nur von oben. Für eine Rundum-Verschattungslösung sind Senkrechtmarkisen oder auch Vertikalmarkisen entwickelt worden, die auch an den Seiten für eine ausreichende Verschattung sorgen. Angebaut werden können Senkrechtmarkisen auch an Fenstern oder auf dem Balkon, um in der Mittagshitze für ein angenehmes Klima im Freien zu sorgen.

Was ist eine Senkrechtmarkise überhaupt?

Klassische Markisensysteme wie die Gelenkarmmarkise werden horizontal ausgerollt und sorgen so für eine Beschattung größerer Flächen von oben. Je nach Sonnenstand dringt aber oftmals ebenso viel Licht und Wärme von den Seiten in den Bereich, in dem Sie es sich draußen gemütlich machen wollen. Die Senkrechtmarkise schließt genau diese Lücke in Ihrem Beschattungssystem.

Es handelt sich dabei um eine vertikale Vorrichtung, bei der ein Kasten mit einem aufrollbaren Textilgewebe parallel zum Fenster oder der Tür montiert wird. Durch das dichte Gewebe werden je nach Ort der Anbringung Räumlichkeiten im Inneren oder Außenbereiche optimal verschattet. Senkrechtmarkisen können sowohl an Terrassen-Konstruktionen als auch an Fenstern oder kompletten Glasfassaden angebracht werden.

Kargl-Hofstaetten-008

Welche Vorteile hat die Senkrechtmarkise gegenüber anderen Markisen?

Eine Senkrechtmarkise ist Teil jedes optimalen Beschattungssystems. Ist sie einmal installiert, dann wollen die meisten nicht mehr auf ihre besonderen Vorteile verzichten.

  • Für alle Größen
    Ob der kleine Balkon, das schmale Fenster oder die auslandende Terrasse: Vertikalmarkisen gibt es in allen Größen und sie können nahezu an jeden Ort angepasst werden. Gerne bieten wir Ihnen eine Maßanfertigung für Ihre individuellen Ansprüche an.

  • Hohe Windstabilität
    Vertikalmarkisen bieten dem Wind zwar eine große Angriffsfläche, sind aber trotzdem hochgradig windstabil. Das feste Gewebe ist auch bei stärkeren Winden stabil, reißfest und flattert nicht.

  • Verschiedene Gewebe
    Sie haben beim Kauf einer Senkrechtmarkise die Wahl zwischen verschiedenen Geweben mit unterschiedlichen Stoffeigenschaften. Entscheiden Sie sich zwischen visuellen oder auch thermischen Stoffeigenschaften in unterschiedlichen Klassifizierungen. Dazu gehören unter anderem der Wärmeschutz, der Blendschutz oder ein besonderer Sichtschutz.

  • Privatsphäre
    Insbesondere in der kalten Jahreszeit brennt früh am Abend das Licht und lässt ungehindert Blicke von Passanten oder Nachbarn in die unten liegenden Räume zu. Eine Vertikalmarkise kann in den Abendstunden einfach heruntergezogen werden und bietet somit einen maximalen Sichtschutz.

  • Wertiges Design
    Die Senkrechtmarkise ist nicht nur funktional, sondern auch optisch ein Highlight. Das Gewebe ist in einer großen Farbenvielfalt erhältlich und bietet Ihnen maximale Gestaltungsfreiheit.

  • Platzsparend
    Der Kassettenkasten kann platzsparend einfach über dem zu verschattenden Bereich angebracht werden. Ist die Markise gerade nicht im Einsatz, lässt sie sich vollständig darin einrollen.

Wie aufwändig ist die Wartung einer Vertikalmarkise?

Moderne Stoffe sind wasserabweisend, schmutzabweisend und UV-abweisend. Dadurch halten sie sämtlichen Witterungseinflüssen optimal stand und sind sehr wartungsarm. Es reicht aus, die Markisen bei stärkeren Verschmutzungen hin und wieder mit klarem Wasser zu reinigen und sie danach trocknen zu lassen.

Senkrechtmarkise sind der ideale Sonnen- und Blendschutz für Ihr Zuhause

Durch die Kombination aus Sonnen,- Sicht- und Blendschutz sowie die einfache Wartung wird die Senkrecht- oder die Vertikalmarkise zu einer optimalen Verschattungslösung. Je nach Wahl des Tuches kann sowohl der Sonnen- als auch der Blendschutz stärker oder schwächer gestaltet werden.

IMG_3613