Kaufberatung: Welche Markise ist die beste für meine Terrasse?

Markisen gibt es schon seit langer Zeit, aber mittlerweile haben sich die Materialien und die Techniken stark gewandelt. Moderne Markisen sind kleine Wunderwerke der Technik, die mitdenken und Ihnen einen geschützten Raum im Freien schaffen. Wenn Sie also noch auf der Suche nach einer passenden Markise sind, möchten wir Sie von der Auswahl und der Vielfalt der einzelnen Modelle begeistern.

Die schönsten Momente im Sommer finden draußen statt

Egal ob die Sonne in der Mittagshitze brennt oder in den Abendstunden ein leichtes Sommergewitter aufzieht: Die Markise ermöglicht Ihnen eine wetterunabhängige Terrassennutzung. Moderne Markisen bieten aber noch weitaus mehr. Damit Sie die passende Markise für Ihre Ansprüche finden, haben wir im Folgenden eine kleine Kaufberatung erstellt. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Markise kaufen, haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Pergolamarkise_Header
  • Strapazierfähigkeit
    Insbesondere auf die Markisenarme bzw. auf die Gelenke lastet ein hoher Druck. Sie müssen das Tuch gespannt halten, damit die Markise nicht ihre Wirkung verliert. Gute Markisensysteme sind mit Stahl- und Gasdruckfedern ausgestattet, die einen entsprechenden Druck auf die Arme erzeugen und dadurch für eine entsprechende Spannung des Markisen-Tuches sorgen.

  • Preis-Leistung
    Jeder Hausbesitzer setzt sich bei der Ausstattung ein Budget. Gelenkarmmarkisen haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und sind auch schon für einen kleineren Preis erhältlich.

  • Installationsort
    Eine wichtige Frage ist natürlich auch, wo die Markisen installiert werden sollen. Möchten Sie Ihre Terrasse verschatten, dann ist zum Beispiel die Gelenkarmmarkise die richtige Entscheidung. Sollen Innenräume abgedunkelt bzw. vor der Sonne geschützt werden, dann stehen Vertikalmarkisen oder Fenstermarkisen in der engeren Auswahl.

  • Tuchstärke
    Je nachdem, ob Sie nur eine leichte Verschattung oder eine komplette Verdunkelung wünschen, stehen verschiedene Tuchstärken zur Auswahl. Sie finden bei uns auch Markisen, die Räume vollständig abdunkeln können.

  • Private oder öffentliche Bereiche
    Es macht vor allem in der Wahl der Größe einen Unterschied, ob eine kleine private Terrasse oder eine Terrasse im gastronomischen Bereich verschattet werden soll. Gerne beraten wir Sie in Bezug auf die optimale Größe Ihrer Markise und passen diese individuell an Ihre Örtlichkeit an.

  • Manuell oder Elektroantrieb
    Zu unserem Sortiment gehören sowohl Markisen, die manuell ein- und ausgefahren werden können als auch solche Varianten, die mit einem Elektroantrieb ausgestattet sind. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Markisensysteme haben, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

  • Licht- und Wetterechtheit
    Moderne Gewebe sind hochgradig licht- und wetterecht. Daneben existieren auch luftdurchlässige, hitzebeständige Gewebe, die auch einen wärmenden Effekt im Außenbereich haben.

  • Design
    Eine Markise ist immer auch ein Designelement in Ihrem Außenbereich. Prüfen Sie also genau, welche Farben, Formen und Konstruktionen am besten zur Fassade des Hauses bzw. des gesamten Außenbereiches passen.

  • Technik & Automation
    Für Markisen wurden mittlerweile zahlreiche Automatisierungen und Techniken entwickelt. So sind die neusten Markisensysteme zum Beispiel mit einer Wetterautomatik oder einem Elektroantrieb ausgestattet

markise_excellino_hd_16_9-1

Wie pflege ich eine Markise richtig?

Damit eine Markise lange aussieht wie neu und nicht nur funktional, sondern auch hübsch ist, benötigt sie die richtige Pflege. Grundsätzlich gibt der Hersteller vor, welche Ansprüche der Markisenstoff an die Reinigung stellt. Aggressive Chemikalien sollten niemals zum Einsatz kommen, da diese den Stoff schädigen, ausbleichen oder sich sogar hindurchfressen können. Für die Gelenke und andere feste Teile reicht oft schon ein feuchter Lappen.